Bashar Al-Assad zu EU: Wenn Sie keine Flüchtlinge mehr wollen, dann stoppen Sie die Terroristen zu unterstützen

Gestern hat Bashar Al-Assad in einem Interview mit russischen Jurnalisten gesprochen. Assad sagte, dass jede echte Veränderung in der Haltung der internationalen Gemeinschaft gegenüber dem Regime in Damaskus „muss mit Anhalten der politischen und militärischen Unterstützung von Terroristen zu beginnen“, bezogen auf syrische Rebellen kämpfen, um ihn zu stürzen, sagte am Donnerstag.

1

„Wir haben keine Wahl, wir müssen unsere Heimat zu schützen. Jede internationale Veränderung auf dieser Ebene würde eine positive Sache, solange es aufrichtig und effizient ist“, sagte der syrische Präsident.

„Die Westliche Länder weinen für die Flüchtlinge mit dem einen Auge, und schiessen mit einem Maschinengewehr auf Sie mit dem anderen!– sagte noch Assad.

Nach seiner Meinung, wäre IS von den USA mit der Unterschtützung den EU Ländern erstellt.

 

Noch.info ist auch dieser Meinung. Die IS Terroristen verkaufen Öl zu Saudi Arabia und USA für 15-20 Dollar pro Fass ohne Sanktionen von EU, ohne zwar ein Wort darüber in EU Parliament zu sagen. Und das ist Heuchelei

Volle Interview in folgendem Video.

Quelle:RT

1 Antwort

  1. Richard sagt:

    Ja, das stimmt. USA sind eigentlich die Terroristen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.