Eine neue Technologie Konvertiert das Meerwasser in Trinkwasser in Minuten

Das Wasser ist etwas, ohne das wir nicht leben können. Wir brauchen eine bestimmte Menge Wasser ein paar mal täglich. Es gibt aber viele Plätze auf der Welt, wo das Trinkwasser sehr sehr wenig ist. Eine neue Erfindung durch ein Team von Forschern an der Universität Alexandria in Ägypten kann das ändern.

1

Die Technologie verwendet eine Technik namens Entsalzung Pervaporation. Salz aus Meerwasser wird mit der Hilfe speziellen Membranen entfernt, das Wasser verdampft, und dann zurück in reinem Wasser kondensiert.

Wenn es um Wasserreinigung in diesen Ländern kommt, ist es wichtig die Technologie erschwinglich und leicht replizierbar zu sein. Glücklicherweise können die Membranen in dieser neuen Erfindung in jedem Labor mit billigen Materialien beteiligt werden, die auch lokal verfügbar sind, und schnell und billig hergestellt werden können.Die Verdampfung, die ein Teil des Prozesses ist, benötigt keine Elektrizität, und das ist perfekt für die Bereiche ohne Stromversorgung.

„Die in der Forschung eingesetzte Technologie ist viel besser als die Umkehrosmose, die man derzeit in Ägypten und die meisten der Länder im Nahen Osten und Nordafrika verwendet“, Helmy El-Zanfaly, ein Professor der Wasserverschmutzung bei Ägyptens National Research Center, zu Scidev.net.sagte .

„Man kann effektiv Wasser mit hoher Salzkonzentration wie die des Roten Meeres entsalzen. So sind die Entsalzungskosten weniger.“

In der Zwischenzeit, um die rund 750 Millionen Menschen auf der ganzen Welt, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben, können Sie an Wohltätigkeitsorganisationen wie Charity Water, die wir persönlich behandeln, ein bisschen spenden. Spenden Sie hier.

 

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.