Eins von den mächtigsten Kunstwerken bei Burning Man Dieses Jahr

Burning Man ist ein jährliches Festival in Black Rock City, in der Black Rock Wüste, Nevada. Die Veranstaltung bringt eine Reihe von Menschen aus dem ganzen Land, die von  Kunst, radikalen Selbstverwirklichung, Selbstvertrauen, gemeinsame Nutzung und Dekommodifizierung beeinflusst werden.

1

Eine der Skulpturen heißt „Liebe“. Der Künstler ist Alexandr Milow von Odessa, Ukraine. Er zeigt in der Skulptur einen Konflikt zwischen einem Mann und einer Frau, und letztlich einem inneren Ausdruck der menschlichen Natur.

Die Zahlen der Protagonisten werden in Form von großen Metallkäfigen, mit ihren inneren Selbst in Form von Kindern, die Hand halten, während ihre Hände durch das Gitter gefangen sind.

Bei Einbruch der Dunkelheit beginnen die Kinder zu glühen und identifizieren „Symbol der Reinheit und Aufrichtigkeit, die den Menschen dabei eine Chance gibt, wenn die dunkle Zeit kommt.“ (Quelle)

3

Ich kam zum ersten Mal in diesem Stück frei und gleich, wo der Administrator einige Kommentare über sie hatte, hoffentlich gibt das Ihnen etwas zu denken:

Einer der mächtigsten Kunstwerken bei #burningman in diesem Jahr: die Skulptur von zwei kämpfenden Erwachsenen gegen einander … Doch das innere Kind in jedem von ihnen will gerade mit dem anderen verbinden und sich einander lieben. Das Alter hat so viele schöne Geschenke, aber eine, ohne die ich nicht leben kann, ist der Stolz und die Ressentiments die wir festhalten, wenn wir in Konflikt mit anderen sind. Das Verzeihen, offenen und freien Geist der Kinder ist unsere wahre Natur; und ich weiß, ich werde die Erinnerung an das das nächste Mal haben, wenn ich mich stur fühle .

2

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.