Hass-Posts auf Facebook nur noch mit Nippel-Fotos

Facebook geht endlich zielgerichtet gegen rassistische Posts vor: Hass-Kommentare dürfen ab sofort nur noch in Kombination mit Bildern von nackten Brüsten erscheinen, damit sie sicher gelöscht werden.

Obwohl immer mehr Nutzer volksverhetzende und rassistische Kommentare bei Facebook als anstößig melden, tat das Unternehmen aus Kalifornien bislang kaum etwas gegen die steigende Zahl der Hass-Kommentare. Das beklagen User, die als Antwort auf ihre Bitte nach Löschung der fraglichen Inhalte von Facebook die Antwort bekamen, dass die Posts nicht gegen die Regeln des Netzwerks verstießen.

Damit soll nun endlich Schluss sein. Als Reaktion auf einen Beschwerdebrief von Bundesjustizminister Heiko Maas, den die Kalifornier allerdings aufgrund seiner Papierform wegen technischer Inkompatibilität nicht öffnen konnten, verspricht das Netzwerk, endlich etwas gegen die Hass-Posts zu unternehmen.

Hetzer vor Problemen

Das beruhigende Ergebnis: Für Hetzer dürfte es nun deutlich schwieriger werden, ihre rechten Botschaften auf Facebook loszuwerden. Denn „diffamierende, beleidigende und rassistische Kommentare“ sollen nach dem Willen von Facebook ab sofort „nur noch in Kombination mit Bildern von nackten Frauen-Brüsten, bei denen wenigstens ein Nippel deutlich zu sehen ist“, veröffentlicht werden dürfen.

Diese Maßnahme erlaube dem Unternehmen nun ein zielgerichtetes Vorgehen gegen die inkriminierten Inhalte, heißt es aus dem kalifornischen Menlo Park. „Gemeldete Nippel-Bilder löschen wir selbstverständlich immer„, so ein Facebook-Sprecher, „schließlich sind Frauenbrüste die größte Bedrohung für das friedliche Zusammenleben der Menschen und eine enorme Gefahr für Kinder.“

Facebook-Nazis fühlen sich benachteiligt

Viele rechte Facebook-Hetzer fühlen sich von Facebook nun vor den Kopf gestoßen. Diese Posting-Vorgaben seien im höchsten Maße „diskreminirent“ und „untermenschenhafft“, beklagt etwa der eifrige Hasskommentarschreiber Alfred Haken-Kreuz auf Facebook: So gebe es kaum brauchbare Oben-ohne-Fotos von Eva Braun und Hermann Göring.

Werden Sie trotzdem Fan von GLASAUGE auf Facebook – und verpassen Sie künftig keinen Artikel mit Frauenbrüsten!

Quelle: Hass-Posts auf Facebook nur noch mit Nippel-Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.