Remi Gaillard im Kostüm eines süßen Berner Sennenhundes

Was sich Tiere erlauben können, dafür würde man Menschen eine rein haun. Das dachte sich wohl auch Remi Gaillard, der sich in das Kostüm eines süßen Berner Sennenhundes schmiss, um am Strand sein Unwesen zu treiben. Er versuchte sich in Hunde-typischen Tätigkeiten wie „Haxerl heben“, Frisbee fangen und „aufreiten“ (wenn sich der Hund an dein Bein klammert und dich mit einer hübschen Hündin verwechselt).

1

Die Strandgäste sind vom Riesen-Hund überfordert. Die Zuschauer jedoch laufen Gefahr, sich vor lauter Lachen in die Badewäsche zu pinkeln. Auf Facebook und Youtube ist das Video ein Hit. In der Haut der Opfer möchte man jedoch nicht stecken. Interessant zu wissen wäre auch, wie oft der Mann im Hundekostüm bereits verdroschen wurde.

 

Quelle: Heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.