Der Boxer Roy Jones Jr.: „Krim ist unser“

1

Der amerikanische Boxer Roy Jones erhielt am Dienstag einen russischen Pass und sagte, dass die Krim zu Russlandgehört, berichtet der Radiosender „Moskau spricht“.

„Krim ist unser“ – sagte der Boxer. Er fügte hinzu, dass er plant, auf der Halbinsel leben, deren Natur ihn an die Häuser in den Vereinigten Staaten erinnert.

Früher sagte der neue Russe, dass er bereits die russische Sprache zu lernen begonnen hat.

Jones teilte auch seinen Traum- persönlich  mit dem Leiter der Tschetschenien, Ramsan Kadyrow in Grosny kennen zu lernen und dort eine Box-Schule zu eröffnen.

Der in den USA geborene Jones wurde ein russischer Bürger durch Dekret des Präsidenten Wladimir Putin am 12 September. Die offizielle Zeremonie fand in der Zentrale des Föderalen Migrationsdienstes der Russischen Föderation statt. Den Passport hat ihm der stellvertretende Leiter der Unionsbürgerschaft der FMS Russlands Gennadi Demyanchenko nachgegeben.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.