Der Gouverneur von Latakia: die Militärbasis der Russischen Föderation gibt den Syrern ein Gefühl der Sicherheit

1

Latakia (Syrien), 17. Oktober – RIA Novosti. „Die Militärbasis der Russischen Föderation gibt den Syrern ein Gefühl der Sicherheit“, sagte der Gouverneur von Latakia Ibrahim Salim in einem Interview mit russischen Journalisten .

Zuvor hatte der Leiter der Hauptbetriebe-Direktion des Generalstabs der Russischen Föderation Andrey Kartapolov in einem Interview mit „Komsomolskaja Prawda“ gesagt, dass der Generalstab die Einrichtung einer Militärbasis in Syrien durch Meer, Luft und Land Komponenten nicht ausschließt. Jetzt ist der syrische Hafen Tartus ein Platz für materielle und technische Unterstützung des Mittelmeergeschwaders der Russischen Föderation.

„Mit dem Aufkommen der russischen Luftfahrt fühlen sich die Menschen sicherer. Das gibt ihnen eine Hoffnung auf den Sieg über die Terroristen. Daher begrüßen wir die Einrichtung des russischen Militärstützpunktes in Syrien“ – Sagte Ibrahim Salim den russischen Journalisten.

„Ich bin zuversichtlich, dass die Unterstützung Russlands in der Luft und die Aktionen den syrischen Truppen zu Lande und zu Wasser, zu dem vollständigen Sieg über diesem Bösen und der Befreiung unseres Vaterlandes führen werden. Dies eröffnet neue Wege für die Entwicklung der ganzen Welt.“, – Sagte der Gouverneur der syrischen Provinz Latakia.

Demzufolge, Latakia ist nun die Heimat von anderen Bürgern von Syrien, vor allem von den Provinzen Raqqa, Idlib, Aleppo und Deypr ez-Zor rund eine halbe Million Vertriebene.

„Wir haben versucht sie unterzubringen, ihnen einen Job zu geben, ihren Kindern – die Möglichkeit in der Schule und Universität „Tishrei “ zu lernen zu geben.

Manche von ihnen sind bei Verwandten oder einfach bei mitfühlenden Menschen, die sie in ihren Häusern leben lassen. 70.000 Menschen leben in Sammellagern für Vertriebene „, – sagte er.

Der Gouverneur der syrischen Provinz dankte auch der russischen Luftwaffe für ihre Hilfe im Kampf gegen die Militanten und zeigte sich zuversichtlich, dass dank ihrer im Krieg gegen die Terroristen die Situation sich verbessert.

„Im Laufe den letzten fünf Jahren kämpft Syrien mit dem größten Terrorismus in der Welt.

Die Menschen in Syrien und die Armee kämpfen mutig gegen einen bewaffneten internationalen Terrorismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.