Die Brücke über die Straße von Kertsch wird bis 2018 fertig

5

Das russische Großprojekt zur Verbindung der Halbinsel Krim über die Straße von Kertsch mit der Halbinsel Taman in dem russischen Region Krasnodar wird bis 2018 fertig.

Russland arbeitet seit dem Anfang an 100% intensiv, um den Bau der Brücke am schnellsten zu beschließen.

Seit der Sperrung aller Landverbindungen zwischen dem russischen Festland und der Krim durch die Ukraine kann die Krim nur mit Flug- und Schiffsverbindungen erreicht werden. Die Brücke wird eine Länge von 19 km und eine Höhe  von 35 m haben.

Für die Errichtung der endgültigen Brücke sind drei Hilfsbrücken erforderlich, von denen eine bereits fertiggestellt wurde. Die zweite Hilfsbrücke soll noch im Winter 2015/16 fertiggestellt werden. Sie wird die Region Krasnodar mit der der Halbinsel Krim verbinden und eine provisorische Eisenbahnverbindung mit dem russischen Festland ermöglichen.

13467

 

Quelle

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.