„Die chinesische Krim“: Ein amerikanischer Zerstörer geht durch den 12-Meile Bereich der Spratly-Inseln

2

Der US-Zerstörer „Lassen“ wird bald durch die 12-Meile-Zone der künstlichen Inseln der China gehen und in der Gegend für ein paar Stunden bleiben, berichtet Reuters unter Berufung auf einer Quelle im Pentagon.

China warnte die Vereinigten Staaten im Zusammenhang mit den Nachrichten über die Sendung des Zerstörers.

Nach Angaben der Agentur, war der Zerstörer bereits auf einer Mission, um die Insel zu patrouillieren und ging nah den Inseln Subhi und Mischif in der Spratly-Inselgruppe.
Früher am Montag lehnte das Weiße Haus, um auf den Start der Patrouille innerhalb der 12-Meile-Zone der Hoheitsgewässer von den künstlichen Inseln von China zu kommentieren.

Wie zu erwarten, der Zerstörer wird zwischen den künstlichen Inseln in der Spratly-Inselgruppe übergehen, und von Überwachungsflugzeug P-8A begleitet.

Die Chinesische Botschaft in den USA hat nach Washington an „unterlassen, provokante Worte und Taten“ appelliert. Die Botschaft sagte, dass „die Vereinigten Staaten verantwortungsvoll bei der Aufrechterhaltung der regionalen Frieden und Stabilität zu handeln sollten.“

Die Vereinigten Staaten haben in der Vergangenheit den Bau von künstlichen Inseln und China zu beanstanden  versucht, wegen den Versuchen von China ihre 12-Meile-Zone zu erweitern.

1

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.