Die Gegenoffensive des Kalifats (Karte und Fotos)

Kämpfe in der Gegend von Aleppo verschärfen.
1. Kämpfe in der Schlüssel Autobahn in der Nähe von Hanassera fortsetzen. In den vergangenen Tagen hat die syrische Armee dort ein paar Dutzend Terroristen getötet (die syrische Armee behauptete, dass das Kalifat 300 Tote gab), aber den Kampf um die Straße führt man noch.

Nach dem Sieg über einige Straßensperren, erreichte das Kalifat erstens Erfolge.

Mit neuen Verstärkungen trieb die syrische Armee die Soldaten des Kalifats nach außen der Straße zu der Wüste und besiegte sie in den Wüstenregionen im Osten der Hanassera.

Die Gesamtzahl den Soldaten des Kalifats in der Umgebung ist bis zu 2-3000 Menschen.

Nicht in der Lage, die Kontrolle über die Straße zu erhalten und erlitt eine taktische Niederlage, die Kommandeure des Kalifats in diesem Bereich hatten die Truppen neu gruppiert und griffen wieder auf dem Weg an. Bei diesem Versuch hatten sie wieder ein paar Straßensperren vernichtet und die Straße geschnitten.

Heute ist natürlich an der Reihe die syrische Armee, die einen Angriff auf die Truppen des Kalifats um die Autobahn führt.

2. Außerdem Kalifat nimmt Aktivität östlich von Aleppo.

Während die syrische Armee auf den Angriff auf Kuveyris in Verteidigungsstellungen kehrte, das Kalifat übernahm (zu Fuß 10 Kilometer bis zur Enklave war nicht so einfach) Gegenangriffe auf die kommende syrische Truppen .

Darüber hinaus haben die Kalifat-Truppen eine Offensive in Richtung den Schlüssel-Siedlungen auf dem Weg Tal Hasel – Al Safir übernommen.

3. Im Norden der Stadt ist die syrische Armee sicher genug, um die Versuche des Kalifats durch das Zementwerk zu den industriellen Gebäuden in Nord Aleppo angreifen zu halten. Diese taktische Kampfhandlungen in der Stadt verstärken die syrische Armee beim Straßenkämpfen gegen die pro-westlichen Rebellengruppen.

Aufgrund der Natur des Kampfes, kann man große Veränderungen  kaum erwarten. Das Schicksal von Aleppo wird in einem chaotischen Kampf durch die Stadt entschieden. Die Stadt selbst wird ein Preis für eine der Parteien sein, die in der Lage die Kontrolle über Schlüssel Straßen und Verkehrsknotenpunkte zu nehmen sein wird.

4. Im Süden der Stadt geht syrische Armee weiterhin. Die Rebellen ziehen sich zurück und verlieren jeden Tag mehrere kleine Siedlungen.

Die Syrische Armee nahm Gefangenen und Beute, Kontrollzone südlich und südwestlich von Aleppo erweitert, aber das Ergebnis dieser Operation ist im Wesentlichen davon abhängig, wie die Kämpfe in der Gegend der Schlüssel Straße, auf der Versorgung der vorrückenden Truppen zu entwickeln.

Gestern berichteten darüber, dass im Zuge der Operation 50 Städten und 120 Kilometer Territorium befreit wurden. Eigentlich seit Beginn der Großoffensive Anfang Oktobers auf dieser Richtung, die syrische Armee hat den größten Erfolg und verursachte eine schwere Niederlage der pro-westlichen Rebellen.

Fotos von den Fronten in der Umgebung von Aleppo.

Der Kommandant der „freien Menschen von Sham“, der bei der Bekämpfung der in der Nähe von Aleppo getötet war

Der Sohn des Scheich Omar Bakri (einer den Führern der al-Qaida), wurde in den Schlachten von Aleppo getötet.

Bis Ende Oktober 2015 das Kalifat ist direkt oder indirekt im Krieg mit 60 Staaten. Offenbar das ist ein Welt Rekord.

Quelle