Die Regierung von China hat den Familien zwei Kinder zu haben erlaubt

1

Medien berichteten unter Berufung auf eine Erklärung von der KPCh, dass die chinesische Behörden allen Familien zwei Kinder zu haben erlauben.

„China erlaubt allen Paaren zwei Kinder zu haben“, – berichtet RIA „Novosti“ die Partei Aussage, die sich auf der Nachrichtenagentur Xinhua bezieht.
Die chinesische Behörden beschlossen, die Politik der „eine Familie, ein Kind“ abzubrechen, berichtet Tass.

Die demographische Situation in China ist in der Nähe von kritischen, auch wegen der Einschränkungen auf die Fruchtbarkeit: UN-Experten glauben, dass bis zum Jahr 2050 die chinesische Bevölkerung fast 440 Millionen Menschen über 60 Jahre alt sein wird. Bereits im vergangenen Jahr sank die Erwerbsbevölkerung von 3,71 Millionen Menschen und wird weiter zurückgehen.

Nach den strengen chinesischen Gesetzen entworfen, um die Bevölkerung zu kontrollieren, dürfen die Mehrheit der Paare nur ein Kind haben. Bevorzugt ist ein gesunder Jungen zu haben.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.