Ein US-Luftangriff hat die Positionen den IS-Terroristen vermisst, aber ließ Aleppo Gegend ohne Strom

1

Ein Luftangriff von der Koalition unter der Führung der Vereinigten Staaten hat die Positionen den IS-Terroristen vermisst. Statt den Terroristen haben die Amerikaner die elektrische Unterstationen rund um der syrischen Stadt Aleppo zerstört. Der gesamte Bereich als Ergebnis blieb ohne Strom, sagte ein hoher Beamter des Generalstabs von Syrien.

„Die Nachtangriffe waren in der Nähe des Dorfes Ryan, 20 Kilometer östlich von Aleppo. Statt den Positionen den IS-Terroristen, haben die amerikanische F-16  vollständig die Umspannwerke zerstört. Als Ergebnis ist der gesamte Bereich jetzt stromlos, und wir wissen nicht, wann es möglich sein wird, die Stromversorgung wiederherzustellen „- die Worte des Militärquelle von RIA“ Novosti „.

Früher am Samstag, sagte Sprecher des Verteidigungsministeriums Russlands in einem Videokonferenz, haben die russischen Luftangriffe erheblich dem Kampfpotential Militanten vom „islamischen Staaten“ in Syrien geschwächt.


Daran erinnern wir, dass seit 30. September Flugzeuge der russischen Luft- und Raumstreitkräfte der Russischen Föderation auf Antrag des syrischen Präsidentn Bashar Assad auf den Flugbetrieb mit intensiven Angriffen zu den Positionen des IS begonnen haben.

Nach Angaben des Ministeriums für Verteidigung während einer Luftfahrt-Videokonferenz Russlands, vom 30. September bis 7. Oktober, waren gesamt 112  Schlage auf den Terroristen. Die Objekte den Angriffen waren Kommando und Kontrolle, Kommunikation und Führungspunkte, Trainingslager für militante, Pflanzen für die Herstellung von Waffen, Sprengstoff, Munitionsdepots und Treib-und Schmierstoffe.

Außerdem am 5. und 6. Oktober haben Raketenschiffe des Kaspischen Flottille 26 Flügel-Raketen von seegestützten Marschflugkörper für 11 Ziele in Syrien geschossen, erfolgreich traf alle Ziele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.