Eine Sexy Werbung von dänischem Reiseanbieter

Die ebenso witzige wie erotische Werbung eines dänischen Reiseanbieters ist zum viralen Hit geworden. Das Unternehmen „Spies Rejser“ will Paare zum Liebesurlaub animieren, damit dort mehr Nachwuchs für das dänische Sozialsystem sowie Enkelkinder für die Großeltern in spe gezeugt werden.

„Das dänische Sozialsystem ist unter Druck“, warnt der dänische Reiseanbieter „Spies Rejser“ in seinem neuen Werbespot. Es werden nämlich zuwenige Kinder geboren. Viel schlimmer jedoch, so der Werbespot weiter, ist, dass der Wunsch vieler Dänen nach Enkelkindern unerfüllt bleibt.

Die Lösung für beide Probleme: Der hauseigene Aktiv-Urlaub, so die Werbebotschaft. Es folgt eine Reihe von Statistiken: Dänen haben im Urlaub 46 Prozent mehr Sex, im Urlaub werden außerdem 10 Prozent der dämischen Babys gezeugt. Sport und Bewegung wirken nicht nur aphrodisierend, sondern fördern uach die Durchblutung der Geschlechtsorgane, weiß der Werbespot zu berichten.

Deshalb gibt das Unternehmen Großeltern in spe die Möglichkeit, Aktiv Urlaub für den säumigen Nachwuchs zu buchen. Der Werbespot wurde im Netz sofort zum Hit und sorgt für eingie Lacher.

Bereits der zweite Streich
Es ist nicht die erste Aktion der Reisegesellschaft für das dänische Sozialsystem. Bereits im vergangenen Jahr forderte es die Dänen per Werbespot dazu auf, ihre Pensionen durch Liebesurlaub zu sichern.

 

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.