Merkel und „der EU verlassende“ Cameron haben erneut Frankreich gedemütigt : Die Entscheidung, Sanktionen gegen die Russische Föderation zu verlängern, haben beide ohne Frankreich angenommen

1

Die Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der britische Premierminister David Cameron haben sich vereinbart, die anti-russische Sanktionen bis zur vollständigen Umsetzung den Minsk-Vereinbarungen zu verlängern, berichtet die BBC zu wahren.

„Die beiden Politiker sind einig, dass die Europäische Union die Sanktionen gegen Russland bis zu der  Erfüllung den Minsk-Vereinbarungen verlängern wird“ – sagte der offizielle Vertreter des britischen Premierministers.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Entscheidung noch einmal ohne die Beteiligung von Frankreich abgenommen wird.

Die Tatsache, dass der offizielle London fast im Alleingang die europäischen Probleme zu lösen setzt, so setzt er in einem Referendum die Frage nach Austritt aus der EU.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.