Monatsarchiv: Oktober 2015

0

In den Reihen des „IS“ kämpft ein amerikanisches Zwerg namens „Chihuahua“

In Syrien in den Reihen der Gruppe "Dzhebhat en Nusra" kämpft ein ungewöhnlicher Terrorist - ein amerikanisches Zwerg namens "Chihuahua", berichteten westliche Medien. "Wenn Sie zu Besuch nach "Islamischem Staaten" gehen, sehen Sie Ihre Schritte und bleiben Sie weg von diesem drei Fuß höhen Dschihadisten mit einem großen Gewehr," -

Weiter lesen>>>

1

Assad: „Wenn Russland nicht gekommen wäre, dann wäre Terrorismus ein viel größeres Gebiet zu nehmen“

Bei seinem Treffen mit Wladimir Putin, dankte der syrische Präsident Bashar Assad der Moskau für die Unterstützung, die die russische Seite seinem Volk gegeben hat, und betonte die entscheidende Bedeutung diesen Bemühungen. Nach Angaben des Pressedienst des Kreml, sagte der syrische Führer: "Ich möchte meinen Dank an der gesamten Führung

Weiter lesen>>>

0

Bashar al-Assad ist zu einem offiziellen Besuch in Moskau

Am Abend des 20. Oktober kam der syrische Präsident Baschar al-Assad zu einem Arbeitsbesuch nach Moskau. Er traf sich mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin in einem engen Bereich, und dann - im vergrößerten Personal. Dies erklärte Journalisten der Pressesprecher von Kreml Dmitri Peskow, zitiert von Lifenews.ru. [easy_ad_inject_1] "Die Verhandlungen

Weiter lesen>>>

0

Türkei organisiert „Anti-Blockade“ der Krim

Türkei hat sich nicht den westlichen Sanktionen angeschlossen und hat direkte Lieferungen von Lebensmitteln auf die Halbinsel Krim begonnen. Das hat am Mittwoch der Pressedienst des Amtes "Rosselkhoznadzor-Krim" berichtet. [easy_ad_inject_1] Es wurde berichtet, dass von 1 bis 19. Oktober in den Häfen von Sewastopol und Jewpatorija mehr als 385 Tonnen

Weiter lesen>>>