Alexei Pushkov: „Die US-Präsidentschaftskandidaten verstehen nicht was sie sagen“

pushkov

Der Chef des Internationalen Komitees der Staatsduma der Russischen Föderation Alexej Pushkov ist der Ansicht, dass die Teilnehmer dem Wahlkampf in den Vereinigten Staaten nicht verstehen, was auf dem Spiel steht.

So kommentierte Pushkov die Bereitschaft einiger republikanischen Kandidaten russische Flugzeuge Videokonferenzen über Syrien abzuschießen.

„Der Anruf der US-Präsidentschaftskandidaten russische Flugzeuge über Syrien abzuschießen, zeugt davon, dass sie einfach nicht verstehen, was sie sagen“ – schrieb Pushkov in seinem Microblog auf Twitter.

pushkov_tvit_0

Quelle: RT auf Russisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.