Assad: „Wegen des Erfolgs der syrischen Armee haben die feindliche Länder ihre Unterstützung für die Terroristen gestärkt“

Assad

„Die feindliche Länder Syriens haben die Finanzierung und Lieferung von Waffen an Terroristen erhöht“, sagte Assad. Ihm zufolge ist diese Eskalation eine Folge von den Erfolgen der syrischen Armee.

Der syrische Präsident Baschar al-Assad sagte bei einem Treffen mit dem Chefberater Irans oberster Führer Ali Akbar Velayati in Damaskus, dass „Die feindliche Länder Syriens“ die Lieferung von Waffen und finanzielle Unterstützung für die Terroristen in Verbindung mit den Erfolgen der syrischen Armee erhöht haben.

„Die Erfolge der syrischen Armee im Kampf gegen den Terrorismus, mit der Unterstützung von Freunden, vor allem Russland und dem Iran, haben einigen feindlichen Länder Syriens gezwungen, um die Situation zu eskalieren und die Finanzierung und die Lieferung von Waffen an den Terrorgruppen zu erhöhen“ – zitierte Assad die syrische Nachrichtenagentur SANA.

Der Präsident betonte, dass Syrien und seine Partner weiterhin energisch alle Formen des Terrorismus bekämpfen werden. Er glaubt, dass ihre Zerstörung ein wichtiger Schritt zur Stabilität in dem Region und in der Welt, sowie die Tür zu einer politischen Lösung in Syrien sein wäre.

Im Gegenzug lobte Velayati den Widerstand des syrischen Volkes und versprach, dass der Iran ihm auch weiterhin in dieser „schicksalhaften“ Konfrontation unterstützen wird.
Ali Akbar Velayati kam in Damaskus zu einem Arbeitsbesuch am Sonntagmorgen. In der syrischen Hauptstadt traf er sich mit der Führung des Landes, darunter auch mit dem Präsidenten Bashar al-Assad und dem Außenminister Walid Muallem.

 

 

 

Quelle: Agentur Ria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.