Bulgarische Polizisten protestieren gegen die schlechte Arbeitsbedingungen und die ungerechte Gehaltspolitik in der Hauptstadt Sofia(Video)

1

„Wir sind beleidigt! Wir sind nicht Affen!“ schreien sie. Der Protest ist gegen die ungerechte Gehaltspolitik, weil sie kein Geld für Nachtarbeit kriegen.

Außerdem nach den neuen Gesetzen, wenn die Polizisten in Rente gehen, werden ihnen nicht mehr 20 Gehalte bezahlt, wie es schon seit Jahrzenten ist.

 

Auch wegen der Flüchtlingskrise arbeiten sie and der Grenze mit der Türkei in untermenschlichen Bedingungen- sie schlafen in alten Zelten bei Temperaturen von 2-6 Grad Celsius und haben zehn mal weniger Rechte als die Verbrecher an der Grenze. Jetzt dieses neue Gesetz ist der letzte Tropfen in der Geduldsschale den Polizisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.