„Die Türkei ging über die zulässige Grenze“ – Lawrow

Lawarow

„Moskau meint, dass Ankara über die zulässige Grenze gegangen ist. Dies kann die Türkei zu einer schwierigen Situation führen“, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow.

„Wir glauben, dass die türkische Regierung über die zulässige Grenze gegangen ist. Das kann die Türkei zu einer schwierigen Situation in Bezug auf die langfristige nationale Interessen, und in Bezug auf die Situation in der Region führen“, – sagte Lawrow am Anfang seines Gespräch mit dem Außenminister Syriens Walid Muallem.

Ein russischer Su-24 Bomber wurde am 24. November in Syrien abgeschossen.

Russlands Präsident Wladimir Putin sagte, dass der Su 24 mit einer Rakete vom Typ „Luft-Luft“ von einem türkischen F-16 über das Gebiet von Syrien abgeschossen wurde.Der russische Staatschef nannte das einen „Dolchstoß in den Rücken“ von den Komplizen der Terroristen.

Putin sagte, dass die Tragödie mit dem Flugzeug schwerwiegende Folgen für die Beziehungen zwischen Moskau und Ankara haben wird.

 

 

 

 

 

Quelle: Agentur RIA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.