Die Zentralbank Russlands ist der Marktführer in Bezug auf den Kauf von Gold

123123213gold_2539426k

Die Zentralbank von Russland ist im Moment der größte Käufer von Gold auf der Welt. Dies wurde in dem Bericht des „World Gold Council“ angegeben.

Am Ende des dritten Quartals 2015, kaufte die Zentralbank 77,2 Tonnen Gold. So erreichten die Reserven von Russland einem Volumen von 1325,25 Tonnen.

Außerdem war die Juli-September Periode die höchste für den Kauf von all der Zeit in den Statistiken des „WGC“. Der bisherige Rekord – 55 Tonnen – war im dritten Quartal 2014.

Im Laufe der letzten 10 Jahre, wurden die Aktien von Gold der Bank von Russland mehr als verdreifacht – aktive Käufe begannen im Jahr 2007, und seit dem Jahr 2009 kauft die Zentralbank im Durchschnitt etwa 80 Tonnen für jede sechs Monate.

Der zweitgrößte Käufer war China – die Peoples Bank of China kaufte 50,1 Tonnen und brachte ihre Reserven auf 1.708,5 Tonnen.

Russland und China haben 127,3 Tonnen Gold gekauft, das drei Mal mehr als alle andere Länder zusammen ist.

Kasachstan, nach dem WGC, fügte zu seinen Goldreserven um 7,8 Tonnen hinzu, Jordanien – 7,5 Tonnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.