IIF: die Internationalisierung des Yuan geht weiter

1

Die Globale Privatbanken erwarten, dass die chinesische Währung den Status der globale Reservewährung in den nächsten Monaten zu empfangen wird, nach einem neuen Bericht von dem Institute of International Finance (IIF) in Washington.

Der Bericht wurde auf das Thema „die Internationalisierung des Yuan“ gewidmet, und eines ihrer wichtigsten Ergebnisse lautet:

„Yuan ist bereit für die Aufnahme in den „Korb“ von SZR (Sonderziehungsrechte). Wir erwarten ein positives Ergebnis, wenn der IWF-Vorstand im November um die Aufnahme des Yuan in den SZR annehmen wird.“

Der Bericht stellt auch fest, dass IMP Zentralbanken mehrerer Länder zunehmend mit der chinesischen Währung sind.

37 Zentralbanken – vor allem in Asien, Afrika und Südamerika – haben Yuan in ihren Portfolio Reserven aufgenommen. Nach Schätzungen der Peoples Bank of China, ist der Gesamtbetrag der Reserven in Yuan von ausländischen Zentralbanken nun etwa 108 Mrd. US $. Es wird angenommen, dass die größten Reserven in Yuan die Zentralbanken von Hong Kong, Saudi-Arabien, Russland, Taiwan und Japan haben.

 

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.