Neue 18 Marschflugkörper „Kaliber“ als „Geschenk“ zu dem Islamischen Staat (Video)

rakety_kater

Das russische Verteidigungsministerium hat gerade ein neues Video des Starts von 18 Marschflugkörper „Kaliber“ von Schiffen der Kaspischen Flotte der Russischen Föderation veröffentlicht. Russland hat 18 neue Marschflugkörper „Kaliber“ als „Geschenk“ zu dem Islamischen Staat abgefeuert.

Laut dem Verteidigungsminister Sergej Schoigu wurden sieben Objekte der Terroristen zerstört. Das berichtete er bei einem Treffen mit Wladimir Putin.

Die vernichtete Objekte waren in den syrischen Provinzen Rakka, Aleppo und Idlib.
„Die Aufgaben werden ausgeführt. Aber das ist nicht genug, um die Terroristen aus Syrien zu löschen, und Russland vor möglichen Terroranschlägen zu schützen“, – sagte der Staatschef.
„Vor uns ist eine Menge Arbeit, und ich hoffe, dass die nächsten Schritte als professionell durchgeführt und das erwartete Ergebnis bringen werden“ -, schloss er.

Diese Woche hat die russische militärische Luftfahrt die Intensität der Abflüge nach Positionen der Militanten erhöht. Die neue Herausforderung besteht darin, 100 Einsätze und die Zerstörung von 200 Objekten der Terroristen pro Tag zu begehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.