Türkische Demonstranten bewarfen mit Eiern das niederländische Konsulat in Istanbul. Das Ziel war das russische Konsulat.

rossiya_gollandiya

„In der Nacht von 20. November bewarfen Türkische Demonstranten mit Eiern das niederländische Generalkonsulat in Istanbul. Das Ziel war das russische Konsulat, aber wegen der Ähnlichkeit der Flaggen beider Länder, haben sie einen Fehler gemacht“, sagte auf seiner Twitter-Seite der Generalkonsul der Niederlande Robert Shuddebum.

„Oft verwechseln uns die wütende türkische  Demonstranten mit unseren Nachbarn (das russische Konsulat). Wie es letzte Nacht war, wenn sie uns mit Eiern beworfen, „- schrieb Shuddebum.

Der Presseattaché der russischen Botschaft in Ankara Igor Mityakov äußerte Sympathie für seine niederländische Kollegen, berichtet RIA Novosti. „An diesem Abend waren die Demonstranten auch vor dem Generalkonsulat von Russland, aber leider haben sie unsere niederländische Kollegen attakiert. In dieser Hinsicht können wir nur mit unseren Freunden aus Holland sympathisieren, „- sagte der Sprecher.

 

https://twitter.com/rschuddeboom/status/667832970061836289/photo/1?ref_src=twsrc^tfw

 

 

Quelle

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.