Die Raketen S-400 „Triumph“ erreichen ihre Ziele mit erstaunlicher Geschwindigkeit am Polygon Kapustin Jar (VIDEO)

s_400_0

Das Russische Verteidigungsministerium veröffentlichte ein Video von den Raketenflugabwehrsystemen S-400, die ihre Hochgeschwindigkeits-Zwecke mit erstaunlicher Geschwindigkeit erreichen.

Am 2. Dezember wurde ein  Raketen-Test der Flugabwehrsystemen S-400 am Polygon „Kapustin Jar“ in der Region Astrachan des Zentralen Militärbezirks durchgeführt.

Die Ziele waren vier Raketen „Boar“. Sie sind am schwierigsten zu attackieren, da sie entlang einer ballistischen Flugbahn sich bewegen.

Dies war das erste Live-Abfeuern der neuen S-400 „Triumph“. Wie das russische Verteidigungsministeriums schon berichtete, können die S-400 „Triumph“ Hochleistungsflugzeuge, strategische und taktische Flugzeuge, Raketen, Hyperschall-Ziele und andere Luftbedrohungen erreichen und zerstören.

Zuvor hatte das russische Verteidigungsministerium berichtet, dass die Flugabwehr-Raketensysteme S-400 auf dem russischen Luftwaffenbasis in Syrien im Einsatz sind.

 

 

 

 

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.