Die Türkei beschuldigt Russland der Tötung von gemäßigten Rebellen in Syrien

terrorist-and-moderate-terrorists

Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu sagte, dass Russland die gemäßigte Rebellen statt ISIS in Syrien bombardiert.

Seiner Meinung nach sind 90% der russischen Luftangriffe gegen die moderate Rebellen, die jetzt als legitime Gegensätze durch die internationale Gemeinschaft anerkannt werden.

Er sagte auch, dass die militärische Aktionen Russlands keinen Einfluss auf die  Gruppe „Islamischer Staat“ hatten, und nur die Macht der syrischen gemäßigten Opposition untergruben.

Terrorists

Sowohl die Türken, als auch die Amis können aber nicht erklären, was der Unterschied zwischen den gemäßigten Rebellen und den ISIS(Al-Nusra)- Terroristen ist.

Das Video von der Davutoglus Rede auf Englisch:

 

Quelle: LiveLeak.com

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.