Die Türkei schickte Truppen in den Irak

CNN

Ein türkisches Militärbataillon wurde in den Bereich Ba`shiqah in der Nähe der Stadt Mosul im Nordirak geschickt. Dies wurde am Freitag von CNN Turk berichtet.

Nach dem Kanal wurden in der Nähe von Mosul etwa 1.200 Soldaten der türkischen Streitkräfte eingesetzt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Vertreter der internationalen Koalition dafür informiert waren. Über die Zwecke der Präsenz der türkischen Truppen im Irak hat CNN nichts gesagt.

Laut dem TV-Sender NTV, war das Militär in der Region Ba`shiqah zwei Jahre in der Ausbildung der kurdischen Kräfte „Peshmerga“ engagiert, und der aktuelle Umzug ist Teil der geplanten Aktivitäten.

Wie gestern „Russischer Frühling“ berichtete, hat der irakische Ministerpräsident gesagt, dass jede Maßnahme  der ausländischen Militärs im Widerspruch zu der Regierung wie eine Invasion behandelt würde.

 

 

Quelle: „Russischer Frühling

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.