Ein türkischer General hat Erdogan mit dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag bedroht

erdogan_9

Der türkische pensionierte General Osman Özbek sagte, dass Recep Tayyip Erdogan vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag für seine Unterstützung zu den Terrorgruppen in Syrien erscheinen wird, berichtete die Agentur SANA.

Özbek hat in einem Interview für den türkischen TV-Sender «Ulusal Kanal» bestätigt, dass genügend Beweise vorliegen, um Erdogan vor Gericht zu liefern.

Die Festnahme von Staatsanwälten, Militärs und Journalisten, die in der Haft von LKW beteiligt waren, war eine Folge von der Erdogans Angst. Wir erinnern daran, dass die LKW Waffen an Terrorgruppen in Syrien brachten.

 

 

Quelle

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Herbert Eppe sagt:

    Ja, für solche Schandtaten gehört man vor den internationalen Gerichrshof! Da kenne ich noch mehr, die da hin gehören!

  2. navy sagt:

    Auf der Internationalen Terroristen Liste (bis Oktober 2012) war Yassin Kadi der schon Bosnien, Albanien, Kosovo alle Terroristen finanzierte, mit dem jeweiligen Präsidenten zusammen. 25 Jahre der Financier von Recep Erdogan, Partner von Bilal Erdogan. Trotzdem durfte Yassin Kadi mit US und Saudi Pass, der offizielle Bin Laden Financier nach Ankara, Istanbul mit seinem Privat Flugzeug fliegen, weil man gemeinsam Terroristen finanzierte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.