Eine hässliche Lüge – USA dementierten Angriff und beschuldigten Russland (Video)

snaryad_16

Die US-Koalition bombardierte syrisches Militär und dann beschuldigte Russland.

Syrische Soldaten haben gestern einen Raketenteil westliche Produktion mit einer Inschrift auf Englisch gefunden.

Bei einem Luftangriff der US-geführten Anti-IS-Koalition auf ein Munitionslager der syrischen Armee im Gouvernement Deir ez-Zor im Osten Syriens sind mindestens vier syrische Soldaten getötet und weitere 16 verletzt worden, wie eine Quelle der syrischen Regierungstruppen gegenüber RIA Novosti sagte.
„Außerdem wurden zwei Panzer beschädigt“, so der Informant. …
Seit dem 30. September dieses Jahres fliegt die russische Luftwaffe auf Bitte der syrischen Regierung Angriffe gegen den IS und die Al-Nusra-Front. Die amerikanische Luftwaffe ist bereits seit August vergangenen Jahres in Syrien im Einsatz – jedoch ohne Zustimmung der Regierung in Damaskus.
Nach US-Darstellung richteten sich die Angriffe gegen den Daesh, der jedoch seit Beginn des von den USA geführten Einsatzes sogar expandieren konnte. Die USA streben eine Entmachtung von Präsident Baschar al-Assad an und lehnen jede Zusammenarbeit mit dessen Armee im Kampf gegen die Dschihadisten ab. …
Und: „Nach dem Luftangriff der US-geführten Koalition auf ein Munitionslager der syrischen Armee hat das Außenministerium in Damaskus beim UN-Sicherheitsrat eine Protestnote eingereicht. Bei dem Angriff waren mehrere syrische Soldaten getötet worden.
Nach Angaben des syrischen Außenministeriums feuerten vier Kampfjets der Koalition am Sonntagabend neun Raketen auf das Lager. Dabei wurden drei Menschen getötet und 13 weitere verletzt.„Syrien verurteilt den Aggressionsakt der US-geführten Koalition scharft, zumal dieser der UN-Charta widerspricht“, so das syrische Außenamt. Die Behörde setzte nach eigenen Angaben den UN-Generalsekretär Ban Ki-moon über den Vorfall in Kenntnis. …

Der Sondergesandte McGurk teilte über den Kurznachrichtendienst Twitter mit, es habe im Umkreis des Stützpunktes keinerlei Luftangriffe der Allianz gegeben. Ein namentlich nicht genannter Mitarbeiter des US-Militärs erklärte, man sei sich sicher, dass Russland für den Angriff verantwortlich sei.

Es erweist sich, dass die USA eine hässliche Lüge gesagt haben…

Video vom Ort des Luftangriffs:

 

 

Quelle: Lifenews.ru

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.