Ein ISIS-Mitglied gesteht – Türkei liefert uns Waffen (Video)

Früher im November hat Russland 500 Öltankwagen der Terrorgruppe "Islamischer Staat" zerstört. Man sagt, dass dies nämlich Anlass für den Abschuss des russischen SU-24 Bombers wurde.

Früher im November hat Russland 500 Öltankwagen der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ zerstört. Man sagt, dass dies nämlich Anlass für den Abschuss des russischen SU-24 Bombers wurde.

Ein ISIS-Mitglied beschrieb den Waffenschmuggel und die „Konvois“ von der Türkei, die für das Geschäft mit den Al-Qaida-Filialen in Syrien bestimmt waren. Seine Motivation für dieses Geständnis (in der Nähe des Ende des Videos) ist der Einsatz dieser Waffen in den verschiedenen Terrorgruppen gegeneinander, um die letzte stabile tolerante Regierung im Nahen Osten zu stürzen.

Das Video auf Englisch:

Video von der Zerstörung eines türkischen Konvois:

 

USA liefern Waffen an ISIS:

Das türkische Volk hat keine Schuld. Wir bitten das Türkische Volk um Entschuldigung, dass wir immer Türkei sagen! Wir haben die Regierung vor. Nicht das Türkische Volk! (Noch.info)

Quelle: LiveLeak.com

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.