Putin hat britische Experten um den Flugschreiber des Su-24 zu entschlüsseln eingeladen

2

Wladimir Putin hat britische Spezialisten zur Teilnahme an der Entschlüsselung des Flugschreibers des abgestürzten Su-24 Bombers eingeladen. Dies wurde von dem Kreml-Pressedienst berichtet. Der Präsident sprach am Telefon mit dem britischen Premierminister David Cameron, der sein Beileid über den Tod der russischen Soldaten geäußert hatte.

Die Führer sprachen ebenfalls über die Sicherheit im Nahen Osten. Insbesondere sprachen sie über die Regelung der Situation in Syrien. Die Parteien haben darauf hingewiesen, dass Russland und das Vereinigte Königreich ein ähnlicher Ansatz in Bezug auf die Bedrohung von der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ haben. Sie waren sich einig, die Zusammenarbeit zur Bekämpfung der Terroristen zu stärken.

Das Gespräch fand auf Initiative der britischen Seite statt.

Der Flugschreiber des abgeschossenen Bombers ist jetzt in Moskau. Der Präsident  hat den Verteidigungsminister Sergej Schoigu beauftragt, den Flugschreiber nur mit der Teilnahme von internationalen Experten zu öffnen.

 

Quelle

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.