USA – die dunkle Seite der Macht

SturmtruppenKollage

Die Fans der Star Wars Filme kennen die Geschichte, es geht um den Kampf zwischen der dunklen und hellen Seite der Macht. Das Imperium regiert unter der Führung von Imperator Palpatine die Galaxis. Gegen Palpatines Diktatur hat sich Widerstand formiert, der sich die Wiederherstellung der Republik zum Ziel gesetzt hat.

Die Sturmtruppen sind die Elite des imperialen Militärs. Sie repräsentierten die grösste Gesamtstreitmacht in der Geschichte der Galaxis. Sie sind direkt dem Imperator unterstellt und durch ihre bedingungslose Loyalität ihm gegenüber auszeichnet.

Es ist deshalb mehr als ironisch und eher sehr symbolisch, das zwei Sturmtruppler im Weissen Haus ausgetreten sind, während Obama seine Pressekonferenz eiligst beendete, damit er den neuesten Star Wars Film „Das Erwachen der Macht“ sich am Freitag in einer Privatvorstellung anschauen konnte.

SturmtruppenWeisseHaus

Was ich damit sagen will, es gibt sehr viel Ähnlichkeit zwischen dem von den Sith beherrschten galaktischen Imperium in Star Wars und dem US-Imperium, dass sich mit über 1’000 Militärbasen in über 100 Ländern weltweit ausgedehnt hat. Beide werden von den dunklen Seite der Macht regiert und benutzen endlose Kriege als Methode zur Eroberung, Beherrschung und Unterdrückung.

Josh Earnest, Pressesekretär des Weissen Haus, wird von zwei Sturmtruppler und R2D2 für eine Fotogelegenheit in den Presseraum begleitet … oder ist es der Hinweis, welche Seite der Macht dort regiert?

 

Quelle

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.