Department of State der Vereinigten Staaten beruhigte die Öffentlichkeit: „Kalter Krieg“ gibt es nicht mehr, weil Russland keine Supermacht ist

1

Man kann über einen Kalten Krieg zwischen den USA und Russland heute nicht sprechen, weil Russland nicht mehr eine Supermacht ist„, sagte am Donnerstag der Sprecher des Weißen Hauses Josh Ernest.

„Es gibt keinen Zweifel, dass wir seriöse Unterschiede, vor allem in der Ukraine und Syrien haben.

Aber der Kalte Krieg wurde durch Konfrontation zwischen zwei Supermächten geführt. Jetzt ist die Situation anders. Russland ist nicht mehr eine Supermacht“, – sagte Ernest.

Was ist der Unterschied zwischen nicht-Supermacht und Supermacht, erklärte Josh Ernst nicht.

 

Quelle

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. Jamesnox sagt:

    I like lockets and so do you?
    Click here for info:
    http://bit.ly/Locketstore

    Thx!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.