Die NATO hat Angst vor diesen modernen russischen Waffen(Fotos+Videos)

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Klaus-Peter Kostag sagt:

    Bewaffneter Friede

    Ganz unverhofft, an einem Hügel,
    Sind sich begegnet Fuchs und Igel.

    Halt, rief der Fuchs, du Bösewicht!
    Kennst du des Königs Ordre nicht?
    Ist nicht der Friede längst verkündigt,
    und weißt du nicht, daß jeder sündigt,
    Der immer noch gerüstet geht?
    Im Namen seiner Majestät
    Geh her und übergib dein Fell.

    Der Igel sprach: Nur nicht so schnell.
    Laß dir erst deine Zähne brechen,
    Dann wollen wir uns weiter sprechen!

    Und allsogleich macht er sich rund,
    Schließt seinen dichten Stachelbund
    und trotzt getrost der ganzen Welt,
    Bewaffnet, doch als Friedensheld.

    Wilhelm Busch

    Noch nie wurde ein Krieg dank lediglich der Anwendung irgendwelcher „Wunderwaffen“ gewonnen. Atombomben oder Atomraketen sind in Wirklichkeit sogar reinstes Selbstmordgerät. Selbst ohne jegliche russische Gegenwehr:
    Denn die heutigen amerikanischen Nukes würden nach einem Erstschlag- Angriff auf Russland das eigene Volk spätestens im weltweit fogenden „nuklearen Winter“ umbringen. Damit würde aus einem von amerikanisch strategischen Dummköpfen beabsichtigten „Erstschlag“ leider ein von Physikern leicht auszurechnender Game Over-Letzschlag. Blöd nur, die Russen erführen von einem beabsichtigten Druck auf den „Roten Knopf“ zuvor ??? Die reichlich um die USA herum verteilten russischen Atomtorpedos könnten nach Meinung englischer Zeitungen dann eine gar kilometerhohe Flutwelle erzeugen.
    http://de.sputniknews.com/militar/20151112/305572250/geheimer-atomtorpedo-tv.html

    Verdammt, dieser russische Igel zeigt aber auch sehr, sehr abschreckende Stacheln !!!

  2. Klaus sagt:

    hihi, auf der „russischen “ Superwaffe steht „air intake danger“ und „research“….Beim nächsten mal Unsinn erzählen vorher besser recherchieren ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.