Erdogan will die Türkei auf dem Beispiel von Nazi-Deutschland ändern

erdogan_11

Der Politiker will alle Macht in seinen Händen konzentrieren. Kritiker fürchten davor, dass Erdogan der zweite Adolf Hitler sein würde.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nannte als Beispiel Hitler-Deutschland. Die skandalöse Aussage machte der Politiker als Antwort auf die Frage eines Reporters, ob die Türkei zu einem Präsidialsystem umgebaut werden und zugleich zentralstaatlich organisiert bleiben könne – schließlich seien andere Staaten mit starkem Präsidenten föderal organisiert, etwa die USA.

„Es gibt aktuell Beispiele in der Welt und auch Beispiele in der Vergangenheit. Wenn Sie an Hitler-Deutschland denken, haben Sie eines. In anderen Staaten werden Sie ähnliche Beispiele finden. Wenn das Volk Gerechtigkeit erfahre, würde es ein solches System akzeptieren.“- antwortete Erdogan.

Erdogan kann sich mit Hitler nicht vergleichen. Hitler war ein Held des 1.Weltkriegs. Er hatte keinen Sohn, der Erdöl-Geschäft mit Terroristen machte. Seine Tochter hatte keine Klinik für Behandlung von Terroristen gehabt. Sein Schwiegersohn war kein Energieminister u.s.w. , u.s.w.

Quelle

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.