„Unser Ziel ist, dass jeder gechipt werden soll, weil es dann einfacher für uns ist, sie zu kontrollieren“ – Rockefeller

DARPA

Implantable Hirn-Schnittstelle für ferngesteuerte Geistes-Kontrolle kommt!

Offenbarung 13:16 Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, (Offenbarung 19.20) 17 daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens. 

DARPA 19 Jan. 2016: Ein neues DARPA- Programm zielt darauf ab, eine implantierbare neuronale Schnittstelle, die beispiellose Signalauflösung und Datenübertragungsbandbreite zwischen dem menschlichen Gehirn und der digitalen Welt liefern kann, zu entwickeln.

Die Schnittstelle würde als Übersetzer dienen, der die Umschaltung zwischen der elektrochemischen Sprache von Neuronen im Hirn und den Einsen und Nullen, die die Sprache der Informationstechnologie darstellen, besorgt. Das Ziel ist es, diese Kommunikationsverbindung in einer biokompatiblen Vorrichtung nicht größer als einem Kubikzentimeter zu erreichen.

Das Programm, das Neural Engineering System Design (NESD) heisst, steht davor, Forschungskapazitäten in der Neurotechnologie dramatisch zu vertiefen und bietet eine Grundlage für neue Therapien.

“Die heutigen besten Hirn-Computer-Schnittstellen-Systeme sind wie zwei Supercomputer, die versuchen, sich gegenseitig mit einem alten 300-Baud-Modem zu sprechen”, sagte Phillip Alvelda die NESD Programm-Manager. “Stellen Sie sich vor, was  möglich werden wird, wenn wir unsere Werkzeuge aktualisieren, damit sie wirklich den Kanal zwischen dem menschlichen Hirn und moderner Elektronik öffnen.

DARPA rechnet damit,  bis zu 60 Millionen US $ in das NESD Programm über vier Jahre zu investieren.
NESD ist Teil eines umfassenderen Portfolios von Programmen innerhalb der DARPA, das die Hirn (BRAIN)  Initiative von Präsident Obama  unterstützen. Mehr Informationen über DARPAs Arbeit auf diesem Gebiet.

Kommentar:
Natürlich verheimlicht  die  US Defence Advanced Research Project Agency (DARPA) ihr eigentliches Ziel unter dem Deckmantel der  Humanität. Aber was DARPA entwickelt, sind Waffen – in diesem Fall, um Geisteskontrolle auszuüben.

Denken Sie mal daran, was Nicholas Rockefeller seinem Freund, Filmemacher Aaron Russo, erzählte: „Unser Ziel ist, dass jeder gechipt werden soll, weil es dann einfacher für uns ist, sie zu kontrollieren. Die Geld-Konten der Leute sollten in einer bargeldlosen Gesellschaft  durch  diese Chips zugänglich sein – die Banker könnten dann die Konten schliessen, wenn sie die Menschen nicht mögen.“

 

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.