Wie Erdogan am 25.Dezember einen Agenten der türkischen Sicherheitsdiensten vor Selbstmord gerettet hat

erdogan_37

Die türkische Agentur Sabah veröffentlichte ein Video, wo man sah, wie die Autokolonne von Erdogan auf dem Weg nach Freitagsgebet auf einer Brücke einen Mann vor Selbstmord gerettet hat. Der Mann wollte von der Brücke springen.

3

Die Berater des Präsidenten sagten dem Mann, dass er mit ihm sprechen wollte und dann brachten sie ihn zu dem Mercedes in dem Erdogan war.

Im Video sieht man wie der Mann mit dem türkischen Führer spricht, und wie Erdogan ein Spätmodell iPhone in der Hand hält. Danach küsste der Mann Erdogans Hand.

Später wurde berichtet, dass der Mann wegen Probleme in der Familie  Selbstmord begehen wollte, und Erdogan hat ihm versprochen, seine Probleme zu lösen.

Die Geschichte wurde am 25. Dezember an Weihnachten veröffentlicht.

Doch später erwies es sich, dass der „Selbstmörder“ ein hochwertiger Agent der türkischen Geheimdiensten ist. Seine Fotos erschienen in einigen türkischen Medien und Blogs. Dies bedeutet, dass die Erdogans Weihnachtsgeschichte eine Theaterproduktion war.

2

Die Journalisten auf der Brücke waren dort „ganz zufällig“…

 

Quelle

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.