Die syrische Stadt Homs vor und nach der „Demokratisierung“

Homs

Eine der schönsten Städte der Welt sieht heute wie nach einer Apokalypse aus. Auf YouTube wurde ein neues Drohne-Video von der legendären Stadt Homs veröffentlicht. Im Video sieht man nur Ruinen und gebrochene Gebäuden.

Homs ist die drittgrößte Stadt in Syrien. Sie war ein wichtiges Industriezentrum und Verkehrsknotenpunkt, mit mehreren Ölverarbeitungsanlagen und Öllagereinrichtungen. Durch die Stadt gehen mehrere Pipelines, die Öl zu den Häfen Tartus und Banias, und den Provinzen Damaskus, Aleppo und Latakia liefern. Vor dem Krieg war die Bevölkerung der Stadt 900.000 Menschen, schrieb russiaworks.ru.

 

 

Quelle: Youtube.com

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.