Ist das die ältere Tochter von Putin? (Fotos)

Putins-Tochter

Maria Vorontsova (in der Mitte) in Monte Carlo während einer Mittelmeer-Kreuzfahrt im Jahr 2010.

Die ältere Tochter von Wladimir Putin wohnt in einem Gebäude, das von dem Bundessicherheitsdienst Russlands und der Polizei bewacht ist, schrieb The New Times.

Maria Wladimirowna Vorontsova ist verheiratet mit einem niederländischen Geschäftsmann, der für „Gazprom“ arbeitet. Es ist auch interessant, dass das Gebäude wo sie wohnen, ein einzigartiges Projekt ist, das im Jahr 1934 gebaut wurde. Dort haben nur Kreml-Beamte und Mitglieder der Gesellschaft der alten Bolschewiki gewoht – berühmte sowjetische Generäle und Minister, Wissenschaftler und Mitglieder des Politbüros der KPdSU.

Die Medien versuchten mit einigen ehemaligen Klassenkameraden von Maria zu kontaktieren, aber sie weigerten sich zu sprechen oder wollten viel Geld, um etwas zu sagen. Nur ein Mädchen, das nicht mehr in Russland ist, sagte, dass alle in der Schule zuversichtlich waren, dass Maria die Tochter von einem geheimen Entwickler von Raumfahrzeugen oder von einem reichen Beamten war.

Die russische Präsidententochter  absolvierte die Moskauer Staatlichen Universität und erschien in einigen Fotos ihrer Klassenkameraden von einer Mittelmeer-Kreuzfahrt im Jahr 201. Die Kreuzfahrt fand auf einer Yacht statt, deren wöchentliche Miete zwischen 35 und 45 Tausend Euro beträgt.

Marias Ehemann – der Dutchman Jorit Faasen kam nach Russland als Mitglied der „Gazprom“ im Jahr 2006. Im Jahr 2010 wurde er in einem Streit mit den Leibwächtern des Bankiers Matvei Urin schwer geschlagen. Der Chef der Moskauer Polizei  kümmerte sich persönlich um die Gefangennahme der Täter. Kurz nachdem hat die Bank von Russland die Lizenzen von drei Urins Banken widerrufen.

Faasen fährt immer in einem speziellen Auto mit einem blauen Licht und wird auch von FSO bewacht. Seine Frau fährt einen Jeep auch mit einem blauen Licht und ist auch von FSO bewacht.

Nach ihrem Abschluss an der Universität im Jahr 2011, begann Maria ihr Studium im endokrinologischen Forschungszentrum, das vom Akademiker Ivan Dedov geleitet ist. Von diesem Moment an geschah es, ein Wunder im Leben des Akademikers – sein Sohn wurde sofort gewählt, um Russland vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg zu vertreten, und  Dedov wurde einstimmig als Präsident der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften gewählt.

Beim Geburtstag eines Freundes, Moskau 2013

Beim Geburtstag eines Freundes, Moskau 2013

Aspirantin im endokrinologischen Forschungszentrum, Moskau, 2011.

Aspirantin im endokrinologischen Forschungszentrum, Moskau, 2011.

 

Quelle

 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.