9/11 Spurensuche: Kontrollierte Sprengung, 7 Araber und Pulverisierung mittels Atomexplosion

911

Als ich die Flugzeuge eindringen sah, im Fernsehen der Berliner U Bahn, dachte ich erst, es sei ein Film, dann gewahrte ich, dass das Ding tatsächlich grad stattgefunden hatte.

Mein erster Gedanke war: Hausgemacht.

Dann wurde klar: Kerosen hat eine zu tiefe Brenntemperatur um den Stahl der Türme schmelzen zu können.

Ich schritt fort mit: Es war kontrollierte Sprengung. Die Türme sackten in Geschwindigkeitszunahme des freien Falles zusammen. Das erklärte jedoch auch  nicht im Ansatz die fast komplette Pulverisierung.

Sodann: Es war Nanothermit. Auch das erklärte nicht das Pulver und die seltsamen Erscheinungen noch Wochen nach dem Ereignis auf dem Grund der Türme.

Sodann ein Nebenthema. Flugzeuge gab es nicht. WTC7 pulveriserierte sich ohne Flugzeugeinschlag. Dies ist ein Nebenbei des Nebenbeis. Harte Tatsache ist: Eine Boeing – Aluröhre kann nicht durch Stahlträger der Türme durchflutschen wie durch Butter. Flugzeuge zerschellen daran und fallen ausserhalb des Gebäudes in Einzelteile zerlegt runter. Frag den Pfüsicker deines Vertrauens, wenn du tatsächlich ertäumst, dass eine Boeing so, wie auf den lächerlichen Filmchen dargestellt, in die Türme eindringen könne.

Dann die Idee, die Türme seien mittels unterirdischer A Explosion pulverisiert worden. Schön, das lässt mir Laien die komplette Pulverisierung erklären, obschon ich keine Ahnung habe, ob es stimmt: Gibt es im Umkreis einer A Explosion eine Zone, da sich jede mir bekannte Materie in mikrokleine Teilchen auflöst?

Ja, und heute bekomm ich von Chaukeedar den Hinweis auf vorliegendes Gespräch. Leser, es wird immer noch interessanter. Lass dir das nicht durchflutschen, geh rein … so du, wie ich, saumässig an diesem Thema interessiert bist.

.

Was wird an einem Tatort seriöserweise gemacht?

Richtig.

Bestandesaufnahme. Was ist unbehelligt. Was ist wie beschädigt. Was ist verrückt. Was ist gewandelt. Welche Auffälligkeiten gibt es.

Die Lachnummer “offizieller Bericht” der komischen Kommission der US, die bringt nicht mal fertig, zu erwähnen, dass es ein WTC7 gab, welches auch zerbröselt wurde und zwarabsolut restlos, mit Stumpf und Stiel. Nebenbei ganz ohne Flugzeug – Zeug.

Dies verrät die Seriosität des Berichtes. Da waren drei Türme. Drei Türme wurden zerstört. Im Bericht ist von zwei Türmen die Rede. Hä? So ist offizielle Untersuchung eben. Gewäsch. Vertuschung. Lüge. Auslassung.

.

Im Video triffst du auf einen, der selber sucht und findet, und der von einer genialen Frau berichtet, welche massenhaft schlicht sachliche Beobachtungen zusammengetragen hat, welche…

die Möglichkeit eröffnen, auf eine sehr sehr sehr interessante Technik zu schliessen, welche die Zerstörungswerke vollbracht hat. Sehr interessant nicht dessentwegen, weil sie Zerstörung ermöglicht, sondern interessant, weil sie auch konstruktiv eingesetzt werden kann.

Chaukeedar nannte den Film “erfrischend”

Genau das ist er!

thom ram, 15.03.0004 (A.D.2016)

Denn wenn die Kollision eines Flugzeuges den Zusammenbruch eines Hochhauses auslöst, wieso stürzt dann WTC 7 genauso wie die TwinTowers zusammen, obwohl eben KEIN Flugzeug dieses Gebäude getroffen hat?

Das verstehen wir nicht. Das ist komisch.

Das ist der Fehler in der Matrix.

Die Fotos sprechen für sich…

11 12 01 02 04 05 06 07 08 09

Quelle

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Didi sagt:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/03/04/911-archive-vom-25-jun-2012-deutscher-entdeckte-anleitung-fur-wtc-sprengstoff/

    Thermit,die Reaktion läuft sehr stark exotherm ab, also unter starker Wärmeentwicklung!
    Nano-Sprengstoff läuft ähnlich ab nur mit einer Größeren Wirkung, es kann aber auch nur wie Thermit o. Sprengwirkung eingesetzt werden. Das an die richtigen Stellen eingesetzt schmilzt Stahl wie Butter!

  2. Hans Kolpak sagt:

    Die „Terroranschläge“ auf zivile Ziele sind unglaubwürdig, denn sie entsprechen der NWO-Agenda. Wären sie von Daesh, dann gäbe es Anschläge auf Gebäude der EU, der NATO und auf Gebäude der nationalen Regierungen.

    Das World Trade Center wurde ja auch nur entsorgt wegen des verbauten Asbests und wegen der vielen Leerstände: http://www.DZiG.de/9-11-Reloaded

    Ich begrüße das #Abmerkeln sehr, weil die Bundeskanzlerin eine der führenden NWO-Protagonistinnen ist. Sie reiht sich nahtlos in die Masse derer ein, die Demokratie und Sozialismus in jeglicher Erscheinungsform in Misskredit bringen.

    Die sich am Horizont zeigenden Widerstände von Millionen Menschen werden sich zu einem #Tsunami , zu einer Springflut auftürmen, der alles wegreisst, was uns heute unterdrückt und ausbeutet. „Die kritische Masse“ tritt in Erscheinung.

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.