Die Sonderdienste der USA und der Türkei haben ein geheimes Zentrum an der türkisch-syrischen Grenze aufgebaut – Medien

CIA-Mit

Foto: habermonitor.com

Türkei und USA stärken ihre Zusammenarbeit im Bereich der Intelligenz. Der CIA-Direktor John Brennan hat in den letzten paar Monaten mehrmals Ankara besucht, „um die Bekämpfung des Terrorismus zu diskutieren“, schreibt die Washington Post.

Nach Angaben der Zeitung, arbeiten die CIA und die türkische Nachrichtendienste (MIT) in einem geheimen Koordinationszentrum in der Nähe der syrischen Grenze.

Jeden Tag werden CIA Drohnen von der türkischen Basis Incirlik in Richtung Syrien geschickt.

Laut einer Quelle, hat die Türkei um ein Drittel den Fluss der Rekruten in den Reihen der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ reduziert.

Die Zeitung schreibt auch unter Berufung auf eine Quelle im Weißen Haus, dass die Bemühungen von Ankara, die ausländische Kämpfer zu reduzieren, durch das verspätete Bewusstsein für die Gefahren für die Türkei von islamistischen Gruppen erklärt werden können.

Nach den Terroranschlägen in Istanbul, begann die Türkei den Kampf gegen den Terrorismus.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.