NATO bereitet sich für Angriff vor. Der Dritte Weltkrieg könnte im August beginnen

nato_21

Die NATO hält in der polnischen Hauptstadt Warschau vom 8. bis 9. Juli ihr Gipfeltreffen ab. Auf dem NATO-Gipfel stehen erneut Pläne auf der Agenda, das Militärbündnis deutlich zu erweitern. Diskutiert werden bisher die dauerhafte Stationierung von US-Truppen an der russischen Grenze sowie die mögliche Aufnahme von Georgien und der Ukraine. Im Rahmen ihrer Erweiterung nach Süden streben wichtige US-Militärs ein formales Bündnis mit Saudi-Arabien und den GCC-Staaten an. Zudem sollen „Stationierungen südlich der Sahel-Grenze“ diskutiert werden. Das Ziel der USA und der NATO ist es, einen Krieg mit Russland zu beginnen.

Momentan läuft die Vorbereitung zum 3. Weltkrieg in den baltischen Staaten, Polen,  Ukraine, Rumänien, Bulgarien und Türkei. USA und NATO überfluten den Ostsee und das Schwarze Meer mit neuen Basen und Schiffen.

Der Transfer von F-22 Raptor, die am weitesten entwickelten nuklearen US-Angriffs-Bomber, von der Luftwaffenbasis Tyndall in Florida nach Lakenheath in Großbritannien, angekündigt am 11. April 2016 von EuCom wurde durchgeführt. Von GB aus würden die F-22 Raptor auf andere NATO-Basen in vorgerückter Position verteilt.

Am 12. Mai wurde die erste von zwei Raketenabschuss-Stationen in Deveselu,  Rumänien  eingeweiht. Die ersten 24 SM-3-US-Raketen sind schon dort gegen die strategischen nuklearen Kräfte Russlands im Einsatz. Der Bau des zweiten US-Raketenschild Basis in Redzikowo in Nordpolen begann offiziell am 13.Mai 2016.

Der Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg kündigte vor kurzem zum Auftakt eines Ministertreffens in Brüssel an, dass die Nato als Reaktion auf Russlands Außenpolitik zusätzliche Truppen nach Osteuropa schickt.

Am 18. Mai sagte der britische General Alexander Sheriff, der frühere NATO-Oberbefehlshaber in Europa in 2011-2014, dass „die NATO für einen Krieg gegen Russland sich vorbereiten sollte.“

Am 20. Mai sagte der erste stellvertretende US-Verteidigungsminister Robert Work, dass die Außenpolitik Russlands sich „in Richtung Konfrontation“ bewegt.

Vor ein paar Tagen haben die Ukraine und die Türkei einen Plan der militärischen Zusammenarbeit unterschrieben.

Gleichzeitig berichtete die NATO, dass sie Georgien weiterhin zu verteidigen plant. Georgien könnte eine weitere US-NATO-Basis an der Grenze zu Russland sein . Derzeit haben die USA mehr als 800 Basen weltweit.

Die Rusllands Reaktion kam sofort: „Russlands Anwort auf die wachsende Bedrohung , die NATOS kürzlich installierten Raketenbasen in Polen und Rumänien darstellen, wird „stahlhart“ sein,“ sagte Präsident Putin auf der Konferenz in Sotschi.

Der Vize-Premierminister Russlands sagte in einem Kommentar, dass „Russland für eine Reihe von verschiedenen Szenarien bereit sein muss, und das Faktum, dass das Land bereit ist, jede Bedrohung abzuwehren, wirkt abschreckend auf seine Gegner.“

„Die Idee, dass die USA und NATO Russland besiegen können, ist absurd. Putin hat zweifelsohne das hervorragendste strategische Denken der Gegenwart. Auf diesem ganzen Weg ist Putin Obama voraus. Die Russen haben Hyperschall-Waffen, die jedes beliebige Raketenabwehrsystem überwinden können.“

Aber. Die USA sind bereit, bis zum letzten Europäer gegen Rußland zu kämpfen…

Bild1:  Der Umfang der SM-3 Raketen und der Umfang der Tomahawk Raketen.

Bild2: Aktivierte NATOStützpunkte in Zentral- und Osteuropa.

Quelle

Das könnte Dich auch interessieren...

15 Antworten

  1. n. b.. sagt:

    Schwachsinn und Kriegstreiberei !!

  2. General Alexander Sheriff, geb. 1955, war zwischen März 2011 und März 2014 STELLVERTRETENDER (!) SACEUR.

    Er hat vor kurzem (2016) das Buch „2017: War with Russia: An Urgent Warning from Senior Military Command“ veröffentlicht. [„2017. Krieg mit Rußland..Eine dringliche Warnung eines höheren Armee-Kommandörs“].

    https://en.wikipedia.org/wiki/Richard_Shirreff

    Per Lennart Aae

  3. reiner tiroch sagt:

    an alle verschissenen kriegstreiber! ihr Arschlöcher dürft den 3. Weltkrieg alleine führen bei dem ihr alle verrecken sollt! ein Gegner! lol.

    • anne krausewitz sagt:

      wenn menschen wie du die größere masse der deutschen repräsentiert ist es ja ein kinderspiel uns an der nase herumzuführen und uns zu destabilisieren! was bringen die solche hasserfüllten „aussagen“ ? da steckt doch gar kein gehalt drin…? allgemeine beleidigung die an „alle verschissenen kriegstreiber“ (wer ist damit genau gemeint?) gerichtet ist???

      erklärs mir! hast du so wenig respekt vor anderen menschen?

      • Nikita sagt:

        Und du meinst wohl mit deinem Kommentar wirkst du Aussage kräftiger ohne ein blassen schimmer zu haben wieso er das überhaupt so formuliert. Also bitte Kind lern erstmal die Allgemeinheit zu verstehen und dann kannst du dich wieder über die Weltpolitik äußern.

  4. Putinoff sagt:

    totaler bullshit…

    • anne krausewitz sagt:

      warum? wie wärs mal mit inhaltlicher diskussion oder wenigstens einem vollständigen satz….?
      „bullshit“ ist nicht mal ein deutsches wort und unterstützt nur noch mehr diesen artikel und zeigt die bereits stattgefundene amerikanisierung und der tatsache das wir so manipuliert wurden, das wir so etwas für unmöglich halten!
      aber hier gibt es quellen und argumente…..die gegendarstellung der massenmedien behauptet nur und wird regelmäßig bei absichtlicher falschdarstellung von berichterstattung angeklagt. und es werden nie quellen angegeben die man überprüfen könnte.

      ich meine das hier auch ganz objektiv und versuche nur auf die fakten zu schauen.
      angesichts der geschichte seit dem ersten weltkrieg und der soziologischen analysen ist das auch die logische schlussfolgerung! wir können uns doch so umfangreich im internet über alles informieren – warum machen das immernoch so wenige und plappern lieber das nach was im „Spiegel“ oder in der „Bild“-Zeitung steht? und solche kommentare wie deiner hier zeigen doch nur wie wenig die meisten das internationale politische geschehen verstehen.

      • Thomi sagt:

        Anne, das Du versuchst objektiv zu sein, will hier schon was heissen 🙂 Du bist sozusagen die Minderheit, die Mehrheit glaubt jeden Mist, der da erzählt wird. Schon die Bemerkung über die F-22 sind zum lachen 🙂 Oder was die Tomahawks anbelangt, die spielen keine Rolle beim Raketenschild.

    • Nikita sagt:

      Und du meinst wohl mit deinem Kommentar wirkst du Aussage kräftiger ohne ein blassen schimmer zu haben wieso er das überhaupt so formuliert. Also bitte Kind lern erstmal die Allgemeinheit zu verstehen und dann kannst du dich wieder über die Weltpolitik äußern.

  5. Rudniki Alex sagt:

    Die Datenangaben, so wie auch die ganze Story , ist Science Fiction ! Was würde wohl mit einer Rakete passieren, die mit 12000 km/h , innerhalb der Erdatmosphäre unterwegs wäre ? Sie würde in der Luft verglühen ! Genau wie ein abstürzender Sattelit . Mehr als maximal Mach5 , also 5 fache Schallgeschwindigkeit, ist bei einem technischen, ballistischen Flugkörper, praktisch nicht möglich. Der Treibstoffverbrauch wäre inakzeptabel hoch. Die Beschleunigungsphase , um solche Geschwindigkeiten zu erreichen , wäre länger, als die normale Flugzeit, üblicher Raketen. Also ist der gesamte Bericht, maximal fantasierter Schwachsinn!

  6. andersen sagt:

    Ihre Rechtschreibung ist ein Witz! Außerdem wird nicht einmal der Autor des Artikels namentlich genannt, was fuer solch einen Artikel definitiv von Nöten wäre. Dieser Artikel hat keine Glaubwuerdigkeit und nennt auch nicht wirklich Fakten. Ein 3. Weltkrieg ist schon alleine deshalb absurd, weil kein Staatsschef so dumm wäre einen Krieg gegen eine Atommacht zu führen. Dies war schon während des Kalten Krieges nicht der Fall und wird auch in Zukunft ein Ding der Absurdität bleiben.

  7. Lennart sagt:

    Was ist das denn hier für eine Kriegshetze?? Wer hat diesen überhaupt geschrieben?

  8. Remste sagt:

    Ja natürlich geht die Bedrohung von Russlabd aus so ein faschistischer Schwachsinn hoch 10! Russland hat sich nicht in den Iran eingemischt genauso wenig Irak, Pakistan, Vietnam alles diese verdammtwn Amerikaner die meinen die Welt regieren zu können die Liste ist ewig lang, der Länder aus denen die Amis nicht raushalten können. Russland hält die Grenzen ein und stationiert keine Truppen ohne Grund um andere Länder . Wenn man sich den Mist schon durchliest Bedrohung Europas, Schutz vor Krieg was uns so oft gesagt wird in den lieben gesteuerten Nachrichten … Die Nato und die USA rücken immer weiter an die russischen Grenzen das kann ja nicht anders verstanden werden von der russischen Regierung als Krieg aber wenn es dann soweit ist dann winseln alle die sich das ausgedacht haben und alle die angreifen um Mitleid die Russen schicken die direkt zurück und zeigt denen wer die wahre Weltmacht ist. Alles nur den lieben Kriegsüchtigen Amis zu verdanken die jedes Land nur zum Töten betreten. Ich hoffe die ganze scheiße würde mal einfach sein lassen werden können und die ganzen Finanzen die für so einen Mist draufgehen sinnvoller eingesetzt werden das ist ünmöglich in so einer Welt zu leben. Überall Terrorakte, Tote, viel zu viele Flüchtlinge, überalterung der Länder, keine Renten, schlechte Bildungen und und und aber dann Geld haben um einr Bedrohung von allen Seiten einzukessseln die gar keine ist das ist der größte Schwachsinn ich frage mich so langsam echt was mit der Politik falsch läuft das so Gedanken aufkommen und diese tatsächlich ausgeführt werden. Ich meine ich bin selbst erst 19 aber kann diese Welt jetzt schon nicht mehr verstehen. Oder seh ich das falsch ???

  9. im krieg geht es immer darum,das eigentum anderer zu kriegen.
    was hat russland für bodenschätze,erdöl u.s.w.?nur darum geht es.
    die ukraine ist nur ein von gesetzlosen banditen geschaffener vorwand
    zum rauben und morden im großen stil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.