Russischer Kampfjet näherte sich auf drei Meter an einem US-Aufklärungsjet beim Abfang über Schwarzmeer

su-27

Ein russisches Flugzeug hat einen US-Aufklärungsjet über dem Schwarzen Meer abgefangen, berichtete Reuters unter Berufung auf eigene Quellen im Pentagon.

Der Meldung zufolge hat die russische Su-27 eine amerikanische P-8 abgefangen. US-Militärvertreter haben das Abfangen als „unsicher und unprofessionell“ bezeichnet, so Reuters.

Das Verteidigungsministerium Russlands hat den Abfang eines US-Aufklärungsjets über dem Schwarzen Meer bestätigt. Einige Su-27-Jäger seien vom Flugplatz Belbek auf der Krim abgehoben, um das Annähern von US-Flugzeugen zur russischen Grenze zu verhindern, hieß es in Moskau.

„Die russische Piloten handelten beim Abfang der Amerikaner in strikter Übereinstimmung mit internationalen Flugregeln“, sagte Ministeriumssprecher Igor Konaschenkow.

Nach Angaben des Pentagon näherte sich ein russischer Kampfjet auf drei Meter an eine amerikanische P-8 Poseidon. US-Militärvertreter hätten das Abfangen als „unsicher und unprofessionell“ bezeichnet, wie die Agentur Reuters unter Berufung auf eigene Quellen im Pentagon meldete.

Dem russischen Verteidigungsministerium zufolge handelt es sich nicht um den ersten Versuch der Amerikaner, sich der russischen Grenze im Raum der Militärübung „Kaukasus-2016“ anzunähern. „Nach dem Abfang drehten die US-Maschinen, die mit abgeschalteten Transpondern flogen, sofort um“, hieß es in Moskau.

Quelle: Sputnik

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.