Putin über die Fake news Sponsoren: „Sie sind schlimmer als Prostituierte“

Präsident Wladimir Putin hat Spekulationen zurückgewiesen, dass russische Geheimdienste belastende Informationen gegen Donald Trump während dessen Moskau-Besuch im Jahr 2013 gesammelt hätten.

„Die russischen Geheimdienste laufen doch nicht jedem Reichen aus den USA hinterher — das ist doch Unsinn“, sagte Putin.

Auch könne er sich nicht vorstellen, dass sich Trump als Organisator von Schönheitswettbewerben in Moskau mit Prostituierten getroffen habe. „Jene, die solche Fälschungen in Auftrag geben, sind noch schlimmer als Prostituierte“, sagte Putin. „Denn sie haben keine Moral“.

Quelle: Sputink Deutschland

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.