US-Senator und Merkels Freund John McCain wünschte dem Kiewer Regime viel „Glück“ bei der Eroberung von Donezk

Die beliebten russischen Pranker „Wowan“ und „Lexus“ haben ein neues „Telefonopfer“ in der hohen US-Politk ertappt und gelinkt. Die beiden genialen Pranker telefonierten mit dem US-Kriegstreiber & Terror-Senator John McCain im Namen des ukra-faschistischen Regime-Remiers Volodymir Groisman:

John McCain wünschte den ukra-faschistischen Truppen viel „Glück“ nächsten Monat bei der Eroberung von Donezk – und versprach, dass er sein „bestes“ geben würde – damit das Kiewer Regime alle nötigen Waffen in ausreichender Menge erhält. Des weiteren sprach McCain davon, dass es aktuell eine schwierige, gar eine der schwierigsten Phasen im US-Kongress ist.

McCain hat bis zum Ende des Telefongesprächs nicht kapiert, dass er klasse vorgeführt und gelinkt wurde. Die Pranker teilten McCain ein „Geheimnis“ mit – dass „Russland“ ein kompromittierende Kampagne „plane“, in der Moskau bald behaupten werde, dass McCain seit seiner Vietnam-Gefangenschaft ein angeworbener „russischer“ Spion sei. McCain dankte für diese brisante „Info“.

Quelle: Russischer Frühling     ÜbersetzungBürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Bild Quelle: Bundesregierung.de

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.