Autor: Noch.info

0

Erdogan zu türkische Geschäftsleute: „Fürchtet euch nicht! Die Russen werden unsere Produkte weiterhin kaufen“

Der türkische Präsident Tayyip Erdogan sagte, dass er an eine Zunahme der Exporte nach Russland, trotz der Krise in den Beziehungen zwischen den beiden Ländern glaubt. "Trotz der Probleme, die wir jetzt mit Russland haben, glaube ich, dass unsere Exporte wieder erhöhen könnten. Sie müssen nicht darüber "Sorgen" machen, -

Weiter lesen>>>

29

Deutschland schickt täglich zig Busse nach Griechenland und bringt Flüchtlinge auf einer wenig befahrenen Route – Reisebüro Merkel & Faymann

Info-DIREKT zitiert aus dem Bericht eines Tourismusprofis und Reisejournalisten, der vor wenigen Tagen mehrere Balkanländer besuchte, darunter Serbien und Mazedonien: Wenige Kilometer vor der serbisch-mazedonischen Grenze fielen mir die vielen deutschen Reisebusse auf einer alten Steinbrücke auf, welche die Schnellstraße überquert. Sie standen still und sehr knapp hintereinander. Etwa 12

Weiter lesen>>>

0

Die Krokodilstränen der westlichen Kriegsverbrecher

  [caption id="attachment_3479" align="aligncenter" width="993"] Foto: Bild.de[/caption] Eine Reihe von Politikern gestanden öffentlich ihre Sünden und Verfehlungen durch die Zerstörung von fremden Ländern. Am Vorabend des Neujahrs sind wir Zeugen von den Krokodilstränen des Westens. Es vergeht kein Tag ohne einige westliche Politiker nicht mit einer entschuldigenden Rede zu kommen,

Weiter lesen>>>

0

Was wäre, wenn Russland der Nato beitreten würde?

NATO fürchtet Russland und Russland fürchtet NATO. Angesichts der NATO Erfolgsbilanz, scheint es logisch, dass beide Seiten von der russischen Mitgliedschaft profitieren würden. Das resultierende kollektive Sicherheit würde die stärkste, die die Welt je gesehen hat, und würde es ermöglichen, alle Mitglieder sich auf ihre innere wirtschaftliche und gesellschaftliche Probleme

Weiter lesen>>>