Kategorie: Geschichte

0

Das Hauptziel der US-Armee und der NATO in Afghanistan – in aller Stille das Uranvorkommen des Landes zu stehlen

Die US-Truppen, die seit mehr als zehn Jahren in der südafghanischen Provinz Helmand stationiert sind, sollen in aller Stille dortige Uranvorkommen ausbeuten und die Schwermetalle illegal mit Militärmaschinen außer Landes verfrachten. Dies behaupten jedenfalls Abgeordnete des Wolesi Dschirga, des Provinzparlaments von Helmand. [easy_ad_inject_1] Es sei kein Zufall, dass die Amerikaner

Weiter lesen>>>

0

Verantwortungslose Lügner und Marionetten des US-Imperialismus!

Nach jüngsten Schätzungen der Nato werden die europäischen Alliierten und Kanada im laufenden Jahr rund zwölf Milliarden US-Dollar mehr für „Verteidigung“ ausgeben als im letzten Jahr. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte am Mittwochvormittag in Brüssel, es sei das dritte Jahr in Folge mit „Fortschritten bei den Verteidigungsausgaben“. Insgesamt seien aus Europa

Weiter lesen>>>

0

CIA-Plan zur Destabilisierung Russlands: IS wird von Syrien nach Afghanistan umziehen

Pentagon entscheidet künftig über Truppenstärke in Afghanistan. Derzeit befinden sich nach Angaben des Pentagons rund 8.400 amerikanische Soldaten in Afghanistan. Generäle machen sich seit Monaten für eine Aufstockung stark. Medienberichten zufolge hatte das Verteidigungsministerium vor einigen Wochen erwogen, dem Präsidenten vorzuschlagen, zwischen 3.000 und 5.000 zusätzliche US-Soldaten nach Afghanistan zu

Weiter lesen>>>

0

Die USA töteten mehr als 20 Millionen Menschen in 37 Staaten seit dem Zweiten Weltkrieg

Laut einer Untersuchung kamen seit Ende des Zweiten Weltkriegs in 37 Staaten mindestens 20 Millionen Menschen durch Kampfhandlungen ums Leben, die direkt auf die USA zurückzuführen sind. Es existiert kaum ein Land, in das die USA nicht mit militärischer Gewalt eingedrungen sind, schreibt Global Research. Laut einer Untersuchung von James

Weiter lesen>>>