Kategorie: Geschichte

0

Warum die USA immer alle Friedensvertrag-Vorschläge Nordkoreas ablehnen?

Nordkorea ist bereit für einen konstruktiven Dialog über Frieden und Sicherheit, sobald die Vereinigten Staaten bereit wären, einen Friedensvertrag mit ihnen unterschreiben, sagte der auf der UN-Außenminister Nordkoreas Lee Soo-jung. „Die Demokratischer Volksrepublik Koreas Regierung ist bereit, einen konstruktiven Dialog, um Krieg und Konflikt auf der koreanischen Halbinsel, sobald die

Weiter lesen>>>

0

Ein Wahlkampf, der keiner ist!

Vor Tagen brachte der Kanzlerkandidat der SPD, Martin Schulz, die Idee ins Spiel, in Deutschland eine Quote für Elektroautos einzuführen. Glaubt der Kandidat wirklich, mit solchen Vorschlägen Wähler für seine Partei mobilisieren zu können? Er befindet sich in guter Gesellschaft. Auch die politischen Konkurrenten sprechen nur über Nebensächliches. Es ist,

Weiter lesen>>>

1

Die 9/11 Lüge: Wo ist das Flugzeug? (Video)

Auch wenn der sechszehnte Jahrestag, an dem die alten Geschichten wieder neu aufgerollt wurden, vorüber ist, möchte ich trotzdem noch einige Bilder zeigen. Bilder, die eindeutig belegen, dass weder im Pentagon noch in Shanksville jemals ein Flugzeug eingeschlagen hat. Die amerikanische Regierung unterlässt es mit unglaublicher Überheblichkeit, diesbezüglich Erklärungen abzugeben.

Weiter lesen>>>

0

CIA-Cyber-War: Aus Tätern werden Opfer (und umgekehrt)

  „There is no higher God than truth“  (Mahatma Gandhi) Die jüngsten Enthüllungen von Wikileaks – die CIA als globale, skrupellose Cyber-Gestapo – haben nur ein geringes Medienecho ausgelöst und auch der politische „Fall-out“ ist minimal. Das ist natürlich kein Zufall. Zum Thema „Empörungsmanagement“ bzw. „Demokratie-Management durch Softpower-Techniken“ (dank Professor

Weiter lesen>>>

0

Vorbereitungen für heißen Krieg

Die Kampagne "Stopp Air Base Ramstein" wäre gut beraten, nicht nur "Keinen Drohnenkrieg!", sondern auch "Weg mit dem US-Raketenabwehrschild!" zu fordern. Die Vorgeschichte des US-Raketenabwehrschildes, seine Kommandozentralen bei Ramstein und Kaiserslautern und die verdrängte Kriegsgefahr. Zur Vorgeschichte des US-Raketenabwehrschildes Die Planungen für einen US-Raketenabwehrschild haben bereits unter dem US-Präsidenten Ronald

Weiter lesen>>>

0

USA streben nach Weltherrschaft, Russland ist das letzte Hindernis auf ihrem Weg danach

Die USA scheinen alle möglichen und noch vorhanden Verträge zur Verhinderung des Atomwaffen-Wetteiferns zu vergessen und zu verletzen. Laut US-Medien hat das US-Militär die atomwaffenfähige Weiterentwicklung der B61-12 Bombe (12e-Modifikation) durch mehrere Tests "erfolgreich" abgeschlossen. Die B61-12 ermöglicht den USA nun kleine stark manövrierfähige Atombomben (bis 50 kt, ca. 3x

Weiter lesen>>>