Kategorie: Geschichte

0

Im 2016 haben die USA insgesamt 26.171 Bomben abgeworfen

Im vergangenen Jahr haben die USA unter Führung vom Friedensnobelpreisträger Barack Obama insgesamt 26.171 Bomben abgeworfen. Das ist ein Anstieg um mehr als 13 Prozent zum Vorjahr. Betroffen waren sieben Staaten. Alle sind islamisch. Am 20. Januar endet die Amtszeit von US-Präsident Barack Obama. Im Hinblick auf das Militär konzentrierte

Weiter lesen>>>

0

Soros:“Ich half den Nazis bei der Beschlagnahme des Eigentums der Juden“ (Video)

Es wurden wieder neue Fakten über den ungarisch-amerikanischen Geschäftsmagnaten aufgedeckt. Diese Information bezieht sich auf seine Kindheit, wo Soros „geholfen“ hat. In dem Interview von Steve Kroft für CBS '60 Minuten George Soros am 20. Dezember 1998 erklärte George Soros selbst, dass es ihm nicht leid tat, "bei der Beschlagnahme

Weiter lesen>>>

0

Obama in der Ecke oder vor dem letzten Angriff?

In der US-Presse wird gerade teils ernsthaft über Möglichkeiten der USA diskutiert - unter dem aggressiven ausscheidenden Präsidenten Barack Obama noch einen Krieg gegen Russland zu starten, vor dem 20.Januar, bevor Trump kommt. Dabei wird nicht direkt auf einen atomaren oder konventionellen Krieg hingewiesen, sondern auf einen offensiven Cyberkrieg, der

Weiter lesen>>>

1

Merkels Neujahrsansprache: „Ich trage keine Schuld!“

Die Neujahrsansprache 2017 der Kanzlerin hat zwei Kernaussagen: Merkel trägt keine Schuld. Der Staat schafft das. Die Neujahrsansprache ist für alle Beteiligten eine jährliche Pflicht: Für die Kanzlerin, für die Sender, für die Untergebenen. Es ist nicht nur Tradition, es ist auch heuer die Möglichkeit, den Wahlkampf nach den Berlin-Anschlägen

Weiter lesen>>>

1

Putin vermutet Clinton hinter dem Attentat auf russischen Botschafter in Ankara

Russland und die Türkei verurteilen den Anschlag auf den russischen Botschafter in Ankara als gegen ihre Annäherung gerichtete "Provokation". Ein russischer Diplomat meinte sogar, die Nato stecke hinter dem Mord. Und die NATO ist unter der Kontrolle von dem US-Establischment, deren Avatars Marionetten wie Obama und Clinton sind. Clinton beschuldigte Russland

Weiter lesen>>>

1

USA weisen 35 russische Diplomaten in den letzten Tagen der Präsidentschaft Barack Obamas aus

Russland hat sich angeblich in den US-Wahlkampf eingemischt, nun übt die Obama-Regierung Vergeltung: Diplomaten und Agenten müssen die USA verlassen, russische Niederlassungen werden geschlossen. Schon länger werfen die USA Russland vor, den Präsidentschaftswahlkampf gezielt durch Hackerangriffe manipuliert zu haben. Nun hat US-Präsident Barack Obama daraus Konsequenzen gezogen und 35 russische

Weiter lesen>>>