Kategorie: Interessant

0

„Der böse Russe“ – Russland als Feindbild, Geschichte einer Dämonisierung

Es ist schon erstaunlich, welche Dauerhaftigkeit politische Feindbilder über Jahrzehnte, ja Jahrhunderte haben können, selbst wenn sich gesellschaftspolitische Verhältnisse in diesen Zeiträumen in den jeweiligen Ländern oder Regionen grundlegend gewandelt haben. Exemplarisch kann man das am deutschen Russland-Bild nachzeichnen. Aus Anlass des 75. Jahrestages des faschistischen Überfalls auf die Sowjetunion. Wenn

Weiter lesen>>>

0

Die USA prahlen damit, dass sie 8000 Flüchtlinge aufgenommen haben, obwohl sie den Flüchtlingsstrom verursacht haben. Ihre Vassale in der EU sollen 5 Mio. aufnehmen

USA haben 8000 syrische Flüchtlinge aufgenommen. Das Ziel, 10.000 Flüchtlinge aus Syrien aufzunehmen, bleibe aber weiterhin bestehen,  sagte Anne C. Richard, Leiterin der Abteilung für Bevölkerungsfragen, Flüchtlinge und Migration im US-Außenministerium. Doch geht US-Unterstützung für ISIS weiter... Auch ihr bisherige Verbündete, der türkische Präsident Erdogan, sagte im Klartext, dass der Westen

Weiter lesen>>>

0

Ex-CIA-Chef: „Trump ist ein russischer Agent! Die Russen beschädigen unsere nationale Sicherheit!“

Jetzt richtet sich Micheal J. Morell mit harschen Worten an Trump und die amerikanischen Wähler. Der ehemalige CIA-Chef wirft dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten Trump vor, ein russischer Agent zu sein. In einem Gastkommentar in der „New York Times“ führt Morell am Anfang an, dass er nie Anhänger der Republikaner oder der

Weiter lesen>>>

0

„Wen greifen wir als nächstes an?“ – Dokumentarfilm über die Invasionsmacht USA

In „Where To Invade Next“ ("Wen greifen wir als nächstes an?") thematisiert Dokumentarfilmer Michael Moore einige eklatante Probleme in der US-amerikanischen Gesellschaft, die sich gerade im internationalen Vergleich häufig als rückständig erweist. Um sich der Angelegenheit anzunähern, nimmt er sich ein Beispiel am US-Militär: Er fällt in mehrere andere Länder

Weiter lesen>>>