Kategorie: Nachrichten

0

Pastor beging nach Ashley Madison-Datenleck Selbstmord

Die Enthüllung von Kundennamen der Seitensprung-Plattform Ashley Madison hat bereits das dritte Todesopfer gefordert. US-Pastor John Gibson hat sich aus Scham selbst umgebracht, obwohl ihm seine Familie vergeben hätte.  Der Leichnam des 56-jährigen Baptisten-Pastors wurde am 24. August von seiner Frau Christi gefunden. Er hatte sechs Tage nach der von Hackern veröffentlichten

Weiter lesen>>>

0

Horrordroge macht Zombies aus Süchtigen

Eine neue Substanz namens "Devil´s breath" überflutet die Drogenszene. Die Wirkungen auf den menschlichen Körper sind schockierend, wie ein verstörendes Video festgehalten hat. Die Behörden warnen besonders Frauen vor Vergewaltigungsversuchen nach dem Konsum. Die Droge ist besonders in Großbritannien zu finden, die Abhängigkeit ist enorm. Einmal konsumiert, verlieren die Menschen

Weiter lesen>>>

0

Julian Assange im RT-Interview: „Obama bestraft Whistleblower, weil diese mit Medien zusammenarbeiten“

Julian Assange, der weiterhin in der ecuadorianischen Botschaft in London festsitzt, sprach anlässlich der Veröffentlichung seines neuen Buches „The WikiLeaks Files“ mit RT-Reporter Afshin Rattansi. Themen waren unter anderem der US-Krieg gegen Whistleblower und die Frage, woraus das US-amerikanische Imperium seine Macht speist. Assange wirft zudem diplomatischen Kreisen und akademischen

Weiter lesen>>>

0

Mitarbeiter grapschten fesche Fluggäste an

Zu einem handfesten Grapschskandal ist es am Flughafen in Denver gekommen. Mehrere Mitarbeiter sollen die Scanner bei der Sicherheitskontrolle manipuliert haben, sodass sie feschen Passagieren unsittlich berühren konnten. Eine weibliche Sicherheitsmitarbeiterin soll den Scanner manipuliert haben um ihrem homosexuellen Kollegen das Anfassen von gut aussehenden männlichen Passagieren zu ermöglich. Dabei

Weiter lesen>>>